Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevolkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1-, Sprache: Deutsch, Abstract: Gerade dem Radverkehr wird, wenn es um die Entspannung der Verkehrssituation in Stadten geht, neben dem emissionsfreien MIV (bspw. PKW mit Wasserstoff- und Elektroantrieb), eine wichtige Rolle zugemessen. Das Fahrrad als verhaltnismaig unproblematisches Verkehrsvermittel ruckt in der Stadteplanung und Politik von Gro- bis Kleinstadten immer mehr in den Fokus. Zunachst werden die wesentlichen Vorteile des Fahrrads in Stadten aufzezeigt. Anschlieend wird das Fahrrad auf sein Potential hin uberpruft. Im folgenden Teil werden die Hemmnise, die die Bevolkerung davon abhalten Rad zu fahren, dargestellt werden. Danach werden Ideen diskutiert, die Anreize zum Fahrrad fahren schaffen sollen. Die Facharbeit endet mit einer abschlieenden Bewertung, ob die Fahrradmobilitat im stadtischen Raum eine sinnvolle Entlastung des Verkehrs darstellen kann.

Wissen Sie, dass Sie Geld sparen können, indem Sie das Buch Das Fahrrad ALS Mittel Zur Entlastung Des Urbanen Verkehrsraumes in der PDF-Version erhalten, anstatt eines zu kaufen? Bei itbl.groupesasf.com haben wir die PDF-Version des Buches Das Fahrrad ALS Mittel Zur Entlastung Des Urbanen Verkehrsraumes kostenlos zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf den roten Download-Button, um das Buch des Autors von Autor Martin Vogler kostenlos herunterzuladen.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link